Flugschule Heli Transair EAS, ein zuverlässiger Partner, wenn es um richtungsweisende und zukunftsorientierte Ausbildungen geht

Studiengang für Luftfahrtsystemtechnik und -management (ILST)

Die Optimierung von beruflichen Qualifikationen, wird für viele, immer mehr zur persönlichen Chefsache erklärt. Neue Wege werden beschritten. Zum Einen, um seinen Arbeitsplatz zu sichern und zum Anderen, um sich neue Optionen am Arbeitsmarkt zu ermöglichen. Die Luftfahrt mit speziellen technischen Fähigkeiten zu koppeln, wäre ein solcher Schritt.

Der Studiengang für Luftfahrtsystemtechnik und -management (ILST), mit dem Abschluss „Bachelor of Engineering ” und der Berufshubschrauberführerlizenz fällt in diese Kategorie. Diese einmalige Ausbildung, auf europäischen Boden – in der Luft bei Helitransair EAS, wie zu Land an der Hochschule Bremen, ist schon wie erwähnt, bis Dato in Europa einmalig.

Nach erfolgreichem Abschluss dieses Lehrgangs, öffnen sich dem Absolventen ein neues und weitreichendes Spektrum verschiedenster Einsatzmöglichkeiten.

Wie z.B.:

  • Pilot auf Hubschraubern
  • Ingenieur/Pilot in luftfahrttechnischen Betrieben
  • Technisch-organisatorische Aufgaben in Luftfahrtindustrie und -behörden
  • Systemtechniker in Industriefirmen

Helitransair EAS ist ein Partner vom Bremer Institut und unterstützt somit diesen modernen und zukunftsorientierten Weg. Der Praktische Teil dieser Ausbildung findet in Egelsbach statt und wird dort von Ihren hochqualifizierten Fluglehrern übernommen. Machen Sie sich selber ein Bild, ob das nicht auch für Sie von Interesse sein könnte.

So wie einem Helikopter in der Luft beinah keine Grenzen gesetzt sind, gilt das auch für Bildung. Das Studienangebot Aeronautical Management baut auf den oben genannten ILST auf und beschließt mit Studienabschluss Master of Engineering.

Mehr zur Flugschule Heli Transair EAS

Hier gehts zum Firmenportal-Eintrag von Heli Transair EAS zum Thema Pilotenausbildung
Hier gehts zum Firmenportal-Eintrag von Heli Tranair EAS zum Thema Rundflüge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *